4 müssen Plugins für Bild-SEO und Bibliotheksoptimierung haben

Warum sollten Sie Ihre WordPress Bibliothek für Suchmaschinen optimieren ?

1. Image SEO und Bibliotheksoptimierung wird Ihren organischen Traffic steigern.

Freier Bio-Verkehr gewährt

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Hinter diesem Klischee haben Studien gezeigt, dass Artikel mit schönen Bildern im Durchschnitt +90% mehr Besuche erhalten, als Artikel ohne Bilder.

WordPress Nutzer sollten diese Daten immer im Hinterkopf haben, wenn sie ihre Marketing- und SEO-Strategien aufbauen.

Bildschirmfoto von Google SERP
Google zeigt mehr und mehr Bilder in SERPs an (Quelle und Foto von SEO Clarity)

Ob es sich um einen einfachen Fotoblog oder eine WooCommerce-Website handelt, Sie müssen Bilder verwenden, wenn Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums erhalten wollen.

Bilder können auch Ihren organischen Suchtraffic steigern, wenn Sie sich die Zeit nehmen, sie für SEO zu optimieren. Tatsächlich kommen im Durchschnitt mehr als 20 % des Google-Verkehrs von Google Images. Ja, mehr als 20%. Das ist RIESIG! Deshalb müssen Sie Ihre WordPress-Bibliothek für SEO optimieren.

Sie sollten immer bedenken, dass die Menschen die Bildoptimierung vernachlässigen. Es ist daher einfacher, in der Abbildung SERPs Top-Ergebnisse zu zeigen.

2. WordPress macht die Bildoptimierung SO einfach

Schüttet die Bibliothek aus!

Auch Bild-SEO ist über Quick-Wins und es gibt eine Menge von WordPress-Plugins zur Verfügung, die Ihre Bild-Suche-Verkehr wachsen kann und sparen Sie eine Menge Zeit.

Bibliotheksoptimierung für Suchmaschinen ist die niedrig hängende Frucht von SEO und Sie wären dumm, wenn Sie nicht danach greifen würden.

Spoiler : Sie finden unten eine kurze Zusammenfassung über die besten Praktiken der Bild-SEO und dann die 4 "must-have" Plugins, die Sie brauchen, um Ihre Bilder und Ihre Bibliothek zu optimieren.

Wie optimiert man die WordPress Bibliothek für Suchmaschinen ?

Bevor wir weiter gehen, lassen Sie uns eine kurze Zusammenfassung darüber, wie Bild-SEO arbeitet auf WordPress. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, schauen Sie sich unseren ultimativen Leitfaden zur Optimierung von HTML-Attributen von Bildern an.

Alt, Name, Ladezeit und Social Media Sharing

  1. Relevante Dateinamen und gute Alternativtexte für Ihre Bilder haben
  2. Ihre Medienbibliothek kohärent organisieren (interne Verzahnung)
  3. Konzentration auf die Ladezeit : Auswahl des richtigen Formats, Skalierung für SEO, Verwendung von reaktionsschnellen Bildern und Reduzierung der Dateigröße
  4. Hinzufügen von Interessendaten, OpenGraph und Twitterkarten

Der letzte Punkt wird oft vergessen und es ist ein Fehler. Im Jahr 2019 sollte jede gute Strategie zur Suchmaschinenoptimierung auch Social Media beinhalten.

Studien haben gezeigt, dass Sie ein Bild benötigen, wenn Sie Ihren Beitrag bei Pinterest, Facebook oder Twitter anklicken möchten.

Image SEO ist einfach, aber Sie benötigen einige Plugins

Wenn Sie eine Menge Medien in Ihrer WP-Bibliothek haben, ist es fast unmöglich, eine relevante Image-SEO-Strategie zu haben, weil es zu zeitaufwendig ist.

Keine Sorge, wir haben die Lösungen! Die WordPress-Community hat viele Plugins erstellt, die Massenoperationen auf Ihren Bibliotheksinhalt durchführen können.

Die besten Plugins für Image SEO und Bibliotheks-Optimierung auf WordPress

Als wir unser Produkt erstellt haben, haben wir einen Benchmark über die besten im Internet verfügbaren Bibliotheksoptimierungs-Plugins durchgeführt. Das Ergebnis teilen wir heute mit Ihnen.

Sie finden unten die 4 Muss-Plugins für Bild-SEO, die wir während unserer Studie identifiziert haben. Sie decken die 4 Bereiche ab, die wir vorher hervorgehoben haben und sie sollten Sie auf dem Google-Bild hochschießen.

Sie sind kompatibel mit den wichtigsten WordPress-Erweiterungen und Themen wie WooCommerce, Elementor, Divi, Smush oder Yoast.

1. Bildnamen- und Alternativtextgenerator für WordPress

ImageSEO ist eines der besten WordPress-Plugins für Bild-SEO und Bibliotheksoptimierung.

Jedes Bild SEO-Richtlinie erwähnt in erster Linie die Bedeutung von Namen und alternative Texte.

Bild der ImageSEO Website

Alle vor ImageSEO auf dem Markt erhältlichen WordPress-Plugins konnten jedoch keine entsprechende Autovervollständigung für Alt-Attribute und Namen anbieten.

Es ging nur darum, den Seitentitel in die Alternativtexte und den Dateinamen zu schreiben.

Die Algorithmen von Google, Bing und Qwant verachten das Stuffing von Schlüsselwörtern. Diese Aussage gilt auch für Ihre Bilder und deshalb ist ImageSEO revolutionär. Das Plugin hilft den Suchmaschinen, Ihre visuellen Inhalte zu verstehen.

Zeitersparnis durch künstliche Intelligenz

Tatsächlich nutzt das Plugin Gesichtserkennung, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um Ihre Bilder zu analysieren. Die generierten Daten werden dann dazu verwendet, Ihre Alternativtexte und Ihre Dateinamen auszufüllen.

Die Ergebnisse sind relevant und das Plugin ist eine erstaunliche Zeitersparnis. Es ist ein Muss, sobald Sie mehr als 50/100 Bilder in Ihrer Bibliothek haben.

Das Plugin lässt sich sehr gut mit WooCommerce kombinieren, da E-Commerce-Websites keine textlichen Inhalte haben.

2. Echte Medienbibliothek - Bilder Organizer für WordPress

Real Media Library ist ein erstaunliches WordPress-Plugin für den Umgang mit Ihren Medien. Es erlaubt Ihnen, Ihre Bilder in Ordnern zu organisieren. Dies ist so nützlich, wenn Sie Tausende von Bildern in Ihrer WordPress-Bibliothek haben.

Es ist Zeit, in Ihrer Bibliothek Ordnung zu schaffen!

Permalinks und Vermaschung sind wichtig für SEO. Real Media Library ist das perfekte Plugin, um Ihnen dabei zu helfen, dies mit Ihren Bildern in WordPress zu tun.

Das Plugin bietet viele Möglichkeiten und ist sehr handlich. Sie können Ihre Bildordner per Drag & Drop erstellen, umbenennen, löschen oder neu anordnen. Sehen Sie sich das an. Sie werden es nicht bereuen!

Google sollte Ihre Bilder verstehen!

Und vergessen Sie nie: Sie müssen alles tun, was Sie können, um Google zu helfen, Ihre visuellen Inhalte zu verstehen.

3. Imagify - Bilder und Medienkompression für WordPress

” Beschleunigen Sie Ihre Website mit unserem Bildoptimierer und erhalten Sie leichtere Bilder ohne Qualitätsverlust. “

Imagify ist auch ein sehr praktisches WordPress Plugin und ein Muss. Die Optimierung der Bildkomprimierung ist die niedrigste hängende Frucht der Web-Performance-Strategie und Sie müssen es tun.

Tatsächlich werden Webseiten mit schweren Bildern und großer Ladezeit von Google bestraft. Das Plugin erlaubt es Ihnen, Ihre Bilder ohne Qualitätsverlust zu komprimieren.

Das Tüpfelchen auf dem i: Sie können Ihre Bilder komprimieren, aber die EXIF- und IPTC-Daten behalten, wenn Sie wollen.

Das Plugin kann mit Lazy Load kombiniert werden, um die Ladezeit Ihrer Website noch weiter zu verbessern.

4. Grafik WordPress-Plugin öffnen

ImageSEO verfügt über spezielle Features zur Social Media Optimierung, wie z.B. Hashtag-Generierung für Twitter und Instagramme oder Data-Pin-Beschreibung und Data-Pin-Medien für Pinterest.

Bildschirmfoto des ImageSEO WordPress Plugins

Allerdings wurden diese Funktionen nur entwickelt, um das zu vervollständigen, was das von Will Norris entwickelte Plugin tut.

Grafik öffnen WordPress

Das Open Graph-Plugin fügt Open Graph-Daten in WordPress-Beiträge und -Seiten ein. Sie ermöglicht es Ihnen, das Miniaturbild auszuwählen, das angezeigt wird, wenn Ihre Seite auf Facebook oder Twitter geteilt wird. Es ist so wichtig für die Bekehrung.

Wenn Sie mehr Informationen über die Bedeutung von Graph Meta Tags benötigen, hat Neil Palet einen ausgezeichneten Artikel darüber geschrieben !

Unser SEO-Tool wird Ihren Traffic steigern

Warum haben Sie die Suchmaschinenoptimierung von Bildern so lange vernachlässigt ?

Kostenlos ausprobieren